Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #301 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Piano Magic "Writers Without Homes"

Soundbrei der wohlschmeckenden Sorte
(CD; 4AD)

Wenn allerlei organische und anorganische Klänge zusammenkommen, ein bisschen rumblubbern und man mit viel gutem Willen von Songs sprechen kann, fallen einem sofort Bands wie Godspeed You Black Emperor oder The Silver Mt. Zion ein. Die Klangerzeuger um Mastermind Glen Jonson schlagen in eine ähnliche Kerbe, sind aber über weite Strecken songdienlicher und nachvollziehbarer. Bei dem Opener "(Music Won't Save You From Anything But) Silence" ist nicht nur der Titel zum Sterben schön. Auch wenn sich Piano Magic manches Mal in ihrem Kosmos aus wechselnden Sängern, Klangcollagen und entrückter Stille verlaufen, ist "Writers Without Homes" ein interessantes Album mit einigen echten Highlights wie "Crown Of The Lost" und "Shot Through The Fog". [dmm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109144


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de