Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B0000659OU&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2021-01-27T16%3A37%3A49Z&Signature=5aLWT7AEpYa0tO3R7xxsl1eSLITUqYgdgBXupGYtjVM%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #300 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Pere Ubu "St. Arkansas"

Independent – die Rückkehr von König Kauz, genannt die Zitterstimme
(CD; Bug)

Peru Ubu, die Band von David Thomas wurde mit gewagten Stil- und Klangexperimenten zur Kultband, zu bewunderten Vorbildern von Sonic Youth oder Pavement. Mit "Pennsylvania" erschien 1998 das letzte 'echte' Ubu-Album. Dann war Pause, die Greta Garbo der Indie-Szene verordnete der Band erst einmal eine Auszeit, stürzte sich selbst in die kunst- und liebevolle Dekonstruktion einer Teilzeit-Solokarriere. Mitte 2002 tauchen nun Pere Ubu wieder auf, präsentieren sich ziemlich runderneuert, nur Kauz David Thomas röhrt auch weiterhin wie Roger Chapman, heult wie die gutgelaunte Nachbarsdogge. Das Cover von "St. Arkansas" wirft Fragen auf (der Chef-Schamane mag es geheimnisvoll, wie wir wissen), die Songs dann auch. Ist es ein Zeichen oder eine Warnung? Was bedeutet das alles? Wo ist die Wahrheit? Und überhaupt – wo sind die Melodien? Gleich im Opener "The Fevered Dream Of Hernando DeSoto" kochen musikalisch Kaffeekessel, aber nur mit Wasser wird am Hofe des Königs nicht gekocht. "Hell", "Where's The Truth" oder auch "Dark" zeigen, wie die schrägen Amerikaner es verstehen, seltsam ver-rückte Stories in exzentrischen Tönen mit dräuenden Gitarren zu verstecken (oder umgekehrt), die man zuerst hasst, dann nicht mehr missen möchte. [gw: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109131


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de