Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #300 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Gustav Holst "The Planets / The Mystic Trumpeter"

Klassik – Holsts Meisterwerk in eindrucksvoller Neueinspielung
(CD; Naxos)

Gustav Holsts symphonische Suite "The Planets" ("Die Planeten") gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Orchesterwerken des 20. Jahrhunderts. Die musikalische Charakterisierung unseres Sonnensystems wurde in rund 50 Aufnahmen seit ihrer Uraufführung 1920 veröffentlicht, diese Neuaufnahme gehört jetzt schon zu den besten und ausgewogensten überhaupt.
David Lloyd-Jones und das Royal Scottish National Orchestra spielen Holst eindrucksvoll und technisch souverän, in ruhigen Momenten wunderbar lyrisch, bei den kraftvollen Passagen (etwa dem berühmten ersten Teil "Mars - The Bringer of War") druckvoll, akzentuiert und von eindringlicher Lebendigkeit. Als Schmankerl ist der Suite die Neukomposition "Pluto - The Renewer" beigefügt, komponiert vom Holst-Kenner Colin Matthews, die sich nahtlos in Holsts Originalwerk einfügt.
Das zu Unrecht vergessene Frühwerk "The Mystic Trumpeter", die Vertonung eines Gedichts von Walt Whitman, komplettiert die rundum gelungene CD, die auch klanglich zu überzeugen weiß. Eine der besten symphonischen Veröffentlichungen des Jahres. [sal: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109127


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de