Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #300 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Coparck "Birds, Happiness & Still Not Worried"

Pop – Vielfältig wie eine Patchworkdecke
(CD; Labels)

Über das holländische Quartett Coparck kann man fast nicht schreiben ohne die belgischen Kollegen von Deus zu erwähnen. Ganz ähnlich ihr Klangkosmos, der nach eingefahrenen Strukturen einfach nicht funktionieren will. "Birds, Happiness & Still Not Worried" zieht seine Einflüsse aus allen Bereichen und vermengt sie in eine anspruchsvolle Pop-Collage. Da wird das Trommelfell ebenso zärtlich gestreichelt wie rüde attackiert. Manches Mal weiß man nicht, ob eine singende Säge, eine extrem verfremdete Gitarre oder ein alter Synthesizer sich gerade durch die Gehörgänge bohrt. Einige der Songtitel muten geradezu programmatisch an; "Filling Holes" ist so kompakt, dass hier wirklich keine Lücken bleiben, während das darauf folgende "Easy Install" locker und flockig ins Ohr geht. Einen extra Pluspunkt gibt es dafür, dass Coparck mit Odilo Zjiro einen Sänger haben, der sich nicht dem postpubertären Leiden hingibt, sondern die Bezeichnung Sänger wirklich verdient. "Birds, Happiness & Still Not Worried" klingt so versiert, gewandt und spannend, dass man fast nicht glauben mag, dass es ein Debüt-Album ist. Ganz große Leistung! [dmm: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109112


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de