Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=3931925374&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-10-22T04%3A56%3A41Z&Signature=y6vmUUdkMzpTNoSji8Q/DGFg3yo2hZk50xuSvx7EI8M%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #289 vom ..
Rubrik Texte - lesen oder hören

Stoppok "Das erste Liederbuch von Stoppok - Haste ma' 'n A oder spiel wenn du kannst"

Songbook
(Buschfunk)

Stefan Stoppok auf der Buchmesse – eine eigentümliche Kombination ("Ich lese keine Bücher"), aber die Buchpräsentation in der Moritzbastei am 23.3.2002 wurde (natürlich) zu einem zweiten Leipziger Konzert innerhalb von gut einer Woche, diesmal Solo und nur mit Akustik-Gitarre. Stoppok wollte sein neues Songbuch testen, was aufgrund seiner Unfähigkeit Noten zu lesen und der Schwierigkeit, Akkorde vom Blatt zu spielen und gleichzeitig an anderer Stelle den Text abzulesen, ein wenig in die Hose ging. Also spielte er lieber aus dem Kopf und auf Zuruf. So gab es Stücke, die er lange nicht mehr im Repertoire hatte ("Romeo und Julia", "Nach New York geflogen"). Das Songbuch testen durfte dafür Uwe aus dem Publikum. Stoppok fragte, ob nicht jemand besser als er vom Blatt spielen könne und offensichtlich nicht ganz ungeübt spielte und sang Uwe "Aus dem Beton". Das war zwar etwas langsam, aber das Publikum johlte und Stoppok saß daneben, dirigierte und freute sich – dass ihm ein wenig die Show gestohlen wurde.
Stoppoks Songbuch mit Noten und Texten zu 27 Stücken ist bei Buschfunk erschienen. [hb]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a108666


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de