Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B00005N58K&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2021-12-01T05%3A53%3A28Z&Signature=8Xpw8eVETN3UIbHF7YE8FAMvUdPNtzltkBbi7lYwW6E%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #271 vom ..
Rubrik Tipp der Woche

The Dum Dum Project "Export Quality"

Hinglish-Turntable-Tabla-Tub – Some and some mixing altogether and romantic opening today
(CD, 2LP; Silva Screen)

Sean 'Cavo' Dinsmore (voc, progr, turntables, love) und seine Bruderschaft kommen weder aus dem Hindukusch, den Kulissen Bollywoods, noch aus dem London-Asian-Underground. Homebase dieser hin(duin)glischen Clique ist New Yorks Apple und von dort kommt der gewaltigste Bhagra-Tabla-Dub-Bums dieses Jahres. Allerdings haben Dinsmore, Jason Goodrow (b, sitar, g, key, kitchen) und Phil Painson (perc, progr, ideas) vorher ausgiebig in musikalisch entsprechend pulsierenden Schaumbädern von State Of Bengal, Laximant Pyrelal bzw. Ananda Shankar gebadet, welche glücklicherweise nicht abgelassen wurden. So ist ein mitreißender Mix aus indischer Schwülstigkeit, Breakbeats, TripHop, Dum-Dum-Dub und Sitar-Pop entstanden, in dem neben der Dreierbande die Hindu-Disco-Queen Asha Puthli und der Miles-Davis-Tablaspieler Badal Roy für regenbogenfarbene Karmas sorgen. Auch die Gast-Chakras von Bhagavan Das und Tripura Sundari Sharon Gannon zeigen gewünschte Wirkung. Dagegen wirken Talvin Singh oder Badmarsh & Shri wie das Kindervormittagsprogramm. Om Namah Shivaya!
PS: Diese CD entstand ganz ohne den Bass-Yogi Bill Laswell. [gw: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a107918


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de