Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #259 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Umo Jazz Orchestra "Transit People"

Gibt es Jazz aus Finnland? Ja, sehr guten sogar!
(CD; Naxos Jazz)

Jazz aus Finnland? Huch! Wo gibt's denn sowas! Naja, im Zweifelsfall im nächsten CD-Shop. Das sich das auch lohnen kann, beweist das vielköpfige Ensemble des Umo Jazz Orchestra auf ihrem neuen Album "Transit People".
Ich habe den Begriff "Big Band" hier ganz bewusst vermieden, damit erst gar keine Missverständnisse entstehen: Das Umo Jazz Orchestra hat wirklich nichts mit Glenn-Miller-seliger Big Band-Musik zu tun, ihre Arrangements sind ebenso fett, feist und frisch, wie modern; ihr Repertoire besteht aus hauptsächlich neuen Kompositionen oder Klassikern im modernen Arrangment. So ist es nicht verwunderlich, dass der John Coltrane Klassiker "Naima" auf wunderbar melancholische und doch sehr kraftvolle Art interpretiert ist, großartig auch die Suite "Us Et Coutumes" und die musikalische Hommage an den großen spanischen Dichter Lorca "Federico Garcia". [sal: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a107467


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de