Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt ]Ausgabe #249 vom 25.06.2001
Rubrik Feature

Various "The Hot Spot"

Lost & Found: Soundtrack – Grandiose Filmmusik mit John Lee Hooker und Miles Davis – 1990
(CD; Island)

Man muss den Film nicht kennen, um die Musik zu mögen, denn dieser Soundtrack aus dem Jahr 1990 ist einer der seltenen Glücksfälle in der Filmmusik-Geschichte. Die Zusammensetzung der Band war bereits außergewöhnlich, sozusagen extraordinaire, eine All-Star-Band im besten Sinne. Der am 20. Juni 2001 in den ewigen Schlaf versunkene John Lee Hooker wirkte mit seinem minimalistischen Blues-Stil im Vordergrund, Miles Davis (der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch ein Lebensjahr hatte) bereicherte Hookers Gegrummel mit seinen extravaganten Trompetentupfern als zweiter "Band"-Leader und die restlichen Musiker taten auch nur Gutes, indem sie äußerst zurückhaltend agierten: Taj Mahal (Akustische Gitarre, Gesang), Roy Rogers (Slide-Gitarre), Tim Drummond (Bass), Earl Palmer (Drums), Bradford Ellis (Keyboards). Und mit Jack Nitzsche fand sich zudem ein nicht gerade übler Komponist und Produzent ein. Die zwei Hooker-Soli ("Harry's Philosophy", "Moanin'") zeigen seine Größe im reduzierten Spiel, bei denen gleichzeitig ganze (eigenständige) Filme ablaufen. Der Blues-Rumpler "Bank Robbery" mit Davis' schneidendem Trompetenspiel ist eine weitere Meisterleistung in der Blues-Geschichte. Das Zusammenspiel dieser Band war schlicht und einfach eine grandiose Sonderleistung. Die Musik dazu dunkel, bedrohlich und ungemein sensibel. [mh: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a107211


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de