Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #249 vom 25.06.2001
Rubrik Neu erschienen

Blues Traveler "Bridge"

Überzeugendes Jam-Band Studio-Album
(CD; A&M)

Mit diesem sechsten Album beginnt für Blues Traveler eine neue Zeitrechnung: John Popper, charismatischer Mundharmonika-Spieler und Frontmann, hat seine gesundheitlichen Probleme überstanden und die Band hat offensichtlich den Verlust ihres Bassisten und Freundes Brooklyn Bob Sheehan, der am 20.8.1999 an einer Überdosis starb, überwunden. Unglaublich knackig produziert, überzeugt "Bridge" durch eine gesunde Mischung aus Jam-Band-typischen Eskapaden und purem Songwriting. Gerade mit diesen Songs ist die zum Quintett gewachsene Band einigen Kollegen (z.B. der Dave Matthews Band) um die berühmte Nasenlänge voraus. "Back In The Day", "Girl Inside My Head" oder auch "Just For Me" beweisen, dass Blues Traveler endgültig auch als Album-Band überzeugen können, und machen natürlich Lust die Band auch (wieder) live zu sehen. () [pb: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a107207


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de