Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #244 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Cowboy Junkies "Open"

Folk - Nicht nur laaangsaaam
(CD; Latent)

Das elfte Album der Cowboy Junkies ist alles Andere als "Offen". Gerade die ersten beiden Songs sind geschlossen wie Blütenkelche im Morgengrauen. Wer hier voreilig mit dem Finger drin rumbohrt, wird die Schönheit nie sehen/hören. Also erstmal abwarten. Beim dritten Track "Bread And Wine" wird's dann langsam hell. Der siebte Song "I'm Open" überrascht sogar mit einer verhältnismäßig simplen und rockigen Songstruktur. Aber grundsätzlich hat sich im Kosmos des Quartetts nichts verändert: Margo Timmins' entrückter Gesang schwebt über den verschachtelten Songstrukturen der minimalistischen Folk-Songs. Die Drums sind ursprünglich, die Gitarren phasenweise richtig krachig und Linford Detweiler (sonst bei Over The Rhine) setzt mit seinen Piano- und Organsounds einige wirkliche Glanzlichter. Man könnte den Kanadiern Stagnation vorwerfen, ich würde "konstant gut" vorziehen. [dmm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a106991


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de