Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B00005ABZ9&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-11-21T12%3A14%3A38Z&Signature=Qwge2esAAu7zZKwIT%2BytMaPO9Nr6bSNmjTvX4cPISXc%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #237 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Blackmail "Bliss, Please"

Indie-Pop
(CD, LP; Speicherstadt)

Erpresserbriefe sind nicht gerne gesehen. Fast nutzlos mögen sie erscheinen, wenn man gar nichts vermisst (Wie, Oma ist weg?). Bei Blackmails neuem Album hätte ich nach den ersten Durchläufen gerne die Annahme verweigert. Dabei läßt "Bliss, Please" derzeit diverse Musikmagazine Loopings schlagen. Sorry, aber Großalarm hör' ich hier nicht. Muss man im Moment so kraftlos singen, um von Kritikern gemocht zu werden? Hatte ich die CD falsch rum im Player? OK, seriös: "Same Sane" und "Amelia" z.B. sind riesige Nummern, aber wenn die Musik mitten im Song abbricht, um sich in völlig anderen Klangbildern zu verlieren, erinnert mich das an Monty Python-Filme. Die Band platzt vor Ideen, kann aber die Gleichförmigkeit der 16 Songs über das gesamte Album nicht vertuschen. Wer die neue Scumbucket kennt (Sideproject von Gitarrist Kurt Ebelhäuser), findet den ein oder anderen Melodiebogen auch bei Blackmail wieder. "Bliss, Please" ist gut, nicht revolutionär und einfach zu lang. [dmm: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a106701


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de