Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000055ZN9&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-01-24T04%3A17%3A28Z&Signature=qqQ8NCQQnB%2BAg6zl%2B8d81t6Iccye4x7Yw3QlgVTwPTw%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #235 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Sandy Dillon & Hector Zazou "12 (Las Vegas Is Cursed)"

Independent – Her eyes are a blue million miles by air, her voice is like an electric chair
(CD; Crammed)

Noch so ein fast verpasstes Juwel aus dem letzten Jahr. Aber die kurvige Karriere-Irrfahrt von Sandy Dillon passt irgendwie auch besser ins Jahr der Odyssee, die sich 2001 erfüllt. Nach einer Doppelrolle in der Broadway-Revue "Rock & Roll: The First 5000 Years" (als Janis Joplin und Wendy O Williams) hat der weibliche Captain Beefheart zwei bisher noch unveröffentlichte Alben im Tresor ("Candy From A Stranger", "Flowers"), geht nach England, und veröffentlicht 1999 die CD "Electric Chair". Ein Jahr später spielt sie dann für Hector Zazou, und zusammen mit Lisa Germano, Marc Ribot u.a. eben diese erratische, zauberische Platte ein, die es zu entdecken gilt.
Die Tracks von "12", die Zazou und Dillon gemeinsam geschrieben haben, taumeln einen fantastischen Tanz zwischen Patti Smith, Tom Waits, Igor Strawinsky, Dr. John, Scott Walker, und eben Captain Don Van Vliet. Das ist Avant-Jazz, Independent-Rock, Art-Pop, New Electronica, Soundtrack, Future-Blues; alles zugleich, und auch wieder nicht.
"What you like best in the whole world?" – "Money!" – Why money?" – To buy records!" Mit diesem kurzen Dialog beginnt dieses Album, und da bleibt nur zu ergänzen: "records like this!" Wer schlau ist, sichert sich auch gleich die andere Scheibe von diesem BBA (=blind-buy-artist). [gw: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a106659


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de