Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #237 vom 12.03.2001
Rubrik Feature

Neil Young & Crazy Horse "Rust Never Sleeps"

Lost & Found: Rock, 1979 – My My, Hey Hey (Out Of The Blue Into The Black) oder: der Held, die Gitarre, und der Zeitgeist
(CD, LP; Reprise)

1979 war zweifelsohne das Jahr von Neil Young (Buffalo Springfield, CSN&Y). Mit dem Songzyklus "Rust Never Sleeps" gelingt eines der perfektesten Alben der Rockgeschichte. Die genialen Zeilen zu "My My, Hey Hey (Out Of The Blue)" kommen nirgendwo anders her, als direkt aus dem Herzen der Rockmusik ("It's better to burn out than it is to rust... they give you this but you pay for that... Rock and Roll can never die... there's more to the picture than meets the eye").
Das vollkommen rostfreie Räderwerk aus der Feder des Kanadiers greift punktgenau, trifft das Zeitgefühl (vielleicht nicht nur das damalige) an seiner empfindlichsten Stelle. Seine Mitstreiter (Nicolette Larson, Joe Osborne, Carl Himmel), sowie die phänomenal aufspielenden Crazy Horse, packen entschlossen zu, und führen durch einen Reigen, der seinesgleichen auch noch nach über zwanzig Jahren sucht. Zusammen mit "Hey Hey..." stehen "Pocahontas", "Sedan Delivery", "Welfare Mothers", "Trasher", "Powderfinger", und "Hey Hey, My My (Into The Black)" wie Monumente im eindrucksvollen Gesamtwerk dieses aufrechten Musikers. Will sagen: The true king is not forgotten, and it's not Johnny Rotten. [gw: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a106506


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de