Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #228 vom 08.01.2001
Rubrik Feature

Maria McKee "You Gotta Sin To Get Saved"

Lost & Found: Rock, 1993 – The outlaws & the girl who shows them heaven
(Geffen)

"You Gotta Sin To Get Saved", ein Jahrhundert-Album mit sagenhafter Besetzung. Maria McKees Band (plus edelster Outlaws) bestand, leider nur für diese eine Platte, aus lauter Götterspeise: Benmont Tench (Tom Petty & The Heartbreakers), Gary Louris & Mark Olson (The Jayhawks, The Original Harmony Ridge Creekdippers), Jon Auer & Ken Stringfellow (The Posies), Don Heffington, Bruce Brody & Marvin Etzioni (Lone Justice), Brendan O'Brien, George Drakoulias, Don Was, Jim Keltner (Little Village, Ry Cooder Band), plus The Memphis Horns und der (Cover-Photos schießende) Dennis Hopper. Die kleine, energische Musikerin, die in jedem Stück um ihr Leben singt, hat unzweifelhaft das magische Feuer von Van 'The Man' in ihrer Stimme und die Seele des Teufels im Hintern. Hier ist ein wasseräugiger Venusengel unterwegs – als Rächerin, als Liebende, als Leidende, als Unglückliche. Unter erdigem Rockfundament verzweigen sich Maria McKees Wurzeln tief im Erdreich aus Folk, Soul, Country-Blues und amerikanischem Singer/Songwritertum. Zehn bestens geschliffene Kronjuwelen, 43 Minuten reiner Genuss. Eine Referenz-CD zum vorzeigen, und eine der nachhaltigsten Platten, die ich je gehört habe. [gw: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a106241


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de