Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #218 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

The Beach Boys: The Brother Years in 24-Bit

(CD)

Lange Zeit waren sie nicht mehr erhältlich, bzw. zum Teil noch nie auf CD erschienen, die Veröffentlichungen der Beach Boys seit 1970 auf dem eigenen Label Brother Records. Einige der klanglich fein aufpolierten und mit ausführlichen Liner-Notes versehenen Re-Releases dürften auch wirklich nur für den Die-Hard-Fan interessant sein. Die (Wieder-)Entdeckung für mich, als stärker durch die Stones, Beatles, Doors, Hendrix, Joplin, Dylan, Young und Konsorten musiksozialisierten Babyboomer, für den sich erst im Lauf der letzten Jahre (und vor allem durch die Brian Wilson/Van Dyke Parks-Kollaboration "Orange Crate Art") ein bis dato vorherrschend spießig-reaktionäres Image der "Strandjungs" neutralisieren konnte, ist das "Sunflower"/"Surf's Up"-Doppelpack: irrwitzige (Gesangs-)Harmonien, ausgeflippte Produktions-Ideen, die ihrer Zeit weit voraus waren – gefällt mir fast noch einen Deut besser als das sonst in allen Bestenlisten weit oben aufgeführte "Pet Sounds". [bs]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a105958


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de