Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #190 vom 20.03.2000
Rubrik Neu erschienen

Various "Escalator Records, Tokyo"

Japanischer Dance-Pop – It's Party-Time
(CD, LP; Bungalow)

Diese vom verehrten Le Hammond Inferno zusammengestellte Compilation verschafft geneigten Hörern einen Überblick über die junge nachgerückte Popmusiker-Generation der japanischen Metropole, die sich zu großen Teilen unter dem Dach von Escalator Records in Tokyo einfindet. Das musikalische Spektrum der CD reicht von Fatboy Slim-Epigonen (Losfeld, Montparnasse) oder sprudelndem Belle & Sebastian-Ohrwurm-Sound (Neil & Iraiza), bis zu Disco-House-Fegern (Cubismo Grafico) und überdrehtem Electro-Pop (Yukari Fresh). Der eine oder andere dieser hochgradig verspielten Erben von Pizzicato Five, Cornelius oder The Fantastic Plastic Machine war übrigens auch auf den beiden Samplern "Sushi 3003" und "Sushi 4004" vertreten. [gw: @@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a104846


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de