Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #187 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Rollins Band "Get Some Go Again"

Old School Rock vom wahrscheinlich "stärksten" Lyriker der Welt
(CD; Motor)

"Ich will nicht wie Britney Spears klingen. Wenn das neue Musik ist, dann mache ich gerne alte Musik." Auch wenn Henry Rollins in dieser Aussage ein richtig schlechtes Beispiel gewählt hat, modern klingt sein neues Album wirklich nicht. Mit komplett ausgetauschter Besetzung sprüht seine Band vor Energie – und vergisst so ein bisschen, dass wir an der Schwelle zum 21. Jahrhundert leben; hier wird noch nicht mal mit dem Zeitgeist geflirtet. "Get Some Go Again" klingt, als wären Begriffe wie Hardcore, Crossover oder Grunge noch gar nicht erfunden. Traditionell harter Rock mit voller Gitarrenbreitseite, hier macht keiner der Musiker Pause oder frickelt unnötig rum. Der musikalischen Darbietung einen Namen zu geben ist schwer – auf jeden Fall stark von den 70ern beeinflusst und Henry Rollins' melodischstes Album. Verschnaufpausen gibt es trotzdem keine, aber in ihrer hoffnungslos veralteten Härte ist die CD optimal zum "nostalgischen Abhotten". [dmm: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a104701


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de