Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #184 vom 06.02.2000
Rubrik Tipp der Woche

Warren Zevon "Life'll Kill Ya"

Nach fünf Jahren ein neues Album des Singer/Songwriters!!
(CD; Epic)

...und das Leben hätte ihn ja fast umgebracht. Die Totenköpfe lugen überall im Booklet um die Ecke. Der Mann hatte Alkohol und Drogen geschluckt wie unsereins in neun Leben nicht. Aber dafür auch geniale Musik gemacht, bis ihm der Erfolg förmlich in den Händen zerbröckelte. Egal: Er ist wieder da, weicher geworden in Stimme und Attitüde, aber in seinen Augen blitzt dieses "Ich hab die Hölle gesehen und bin wieder zurück". Der Sarkasmus ist eher noch stärker geworden in seinen Texten ("Ich kann 'ne Frau in zwei Stücke sägen/ aber ihr werdet nicht in den Kasten schauen wollen, wenn ich's tu.../ Für meinen nächsten Trick brauch ich mal 'nen Freiwilligen...!"). Ein Blues über einen Arztbesuch mit unerwartetem Ausgang. Der Doc sagt: "Your shit's fucked up" Tja. Kann er auch nix dran machen. Ein Liebeslied, aber was singt er da? S&M? "Kannst mich an den Boden anketten, ich werde dein Gefangener sein, deine Geisel..." Oder: "Ich mach 'ne schmutzige kleine Religion aus'm Liebhaben..." Am anderen Ende der Skala eine zerbrechliche, nachdenkliche Coverversion von Steve Winwoods "Back In The High Life Again". So läßt er uns in den Songs ziemlich nah an sein Inneres herankommen.
Ein Wort zu den musikalischen Begleitern: Jorge Calderón (Sessionmann mit Waddy Wachtel und Willy Weeks, dann mit David Lindley, und seit Anfang an auf Zevon's Platten) und Winston Watson (Dylans Drummer der Never Ending Tour von 1992 bis 1998), dazu auf einem Track auch Chuck Prophet. Also: Keine Chance auf riesige Verkaufszahlen, aber eine Platte für Leute mit Ohren, die "wir" einfach nötig haben! [www: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a104621


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de