Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #179 vom ..
Rubrik In aller Kürze

The Night They Drove Old Dixie Down

Vergangenen Freitag, am 10.12.1999, starb der Bassist und Sänger Rick Danko. Einen Tag nach seinem 56. Geburtstag verstarb Danko friedlich zuhause in Woodstock, N.Y. Die Todesursache ist bislang ungeklärt. Erst im September wurde in den USA Dankos letztes Soloalbum "Live On Breeze Hill" veröffentlicht und er kam gerade von einer kurzen Tour zurück. Echte Rockgeschichte schrieb Danko natürlich als Mitglied der legendären The Band, zeitweise Begleitband von Bob Dylan, die mit Platten wie "Music From Big Pink" oder "The Last Waltz" definitiv ein paar der ganz herausragenden Platten dieses Jahrhunderts eingespielt haben. [pb]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a104455


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de