Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #148 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Various "Real - The Tom T. Hall Project"

Country Star Tribute
(CD; Delmore)

Man könnte denken, die große Zeit des Tom T. Hall sei in den 70ern gewesen und inzwischen definitiv vorbei (1972 erhielt er einen Grammy und 1978 zog er in die Nashville Songwriters Hall of Fame ein) – scheinbar liegt man da aber voll daneben. Von ihm selbst soll demnächst ein akustisches Album erscheinen, das von Country-Insidern mit großer Spannung erwartet wird. Und gerade vor mir liegt "Real", ein Tribute-Album, eingespielt von vielen illustren Musikern, die eine sehr interessante Platte versprechen.
Die Songs sind tatsächlich über jeden Zweifel erhaben, erzählen Geschichten aus dem Leben ("Tulsa Telephone Book", "That's How I Got To Memphis"), bringen einen zum Schmunzeln ("Don't Forget The Coffee Billy Joe") und verbreiten echte Weisheiten ("Old Enough To Want It, Fool Enough To Try", "I Miss A Lot Of Trains"). Bei den verschiedenen Interpretationen liegen Licht und Schatten nah beieinander – wie so oft bei derartigen Projekten. Herausragend: Jonny Polonsky, Calexico, Joe Henry oder auch Kelly Willis. Iris DeMent, Johnny Cash und auch Syd Straw halten den von ihnen gewohnten Standard, aber so manch einen Titel muß man einfach wegskippen. Im Schnitt überwiegt glücklicherweise das gehobene Mittelmaß. [pb: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a103554


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de