Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #141 vom 14.03.1999
Rubrik Neu erschienen

Chris Smither "Drive You Home Again"

Country - Folk - Rock
(CD; Hightone)

Fast schon J.J. Cale-artig ist der Einstieg mit dem Titelsong von Smithers neuem Album "Drive You Home Again". Coole Grooves, relaxte Gitarren (u.a. von Produzent Stephen Bruton) und eine tiefe Stimme, die einen mehr erzählend als singend durch die Songs führt. Leider können Chris und seine Mitstreiter dieses äußerst hohe Niveau nicht über die ganze Platte halten. Gerade die Songs der zweiten Hälfte ("Duncan & Brady" etwa oder auch das TexMex-beeinflußte "Tell Me Why You Love Me") sind zwar irgendwie ok, aber am Ende dann doch zu beliebig, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Was bleibt ist ein weiteres, gutes Chris Smither-Album, das seine Fans zwar zufriedenstellen wird, aber sonst leider niemanden vom Hocker reißt. [pb:@@]


Verweise auf diesen Artikel aus spteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a103375


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de