Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #132 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

King Curtis "Live At Fillmore West"

Soul-Instrumentals with A Touch Of Jazz
(CD; Atlantic)

1971 eröffneten der Saxophonist King Curtis und seine Kingpins (mit Cornell Dupree an der Gitarre, Billy Preston, Orgel, Bernard "Pretty" Purdie, Schlagzeug, und den Memphis Horns) als Backing-Band von Aretha Franklin deren Show im San Franciscoer Fillmore West. Mit einer High-Speed-Version von "Memphis Soul Stew", instrumentalen Uptempo-Soul-Adaptionen von damals aktuellen Hits wie z.B. Led Zeppelins "Whole Lotta Love", Buddy Miles' "Changes", Stevie Wonders "Signed Sealed Delivered I'm Yours" und dramaturgisch geschickt plazierten Show-Stoppern (inklusive dem finalen "Soul Serenade") brachten sie das dortige Hippie-Publikum und nicht zuletzt sich selbst in die richtige Stimmung für die legendäre Performance der Queen Of Soul (nachzuhören auf Aretha "Live At The Fillmore"). Der vielgesuchte, weil lange vergriffene Set von King Curtis wurde kürzlich im Rahmen des 50-jährigen Bestehen von Atlantic Records erstmals auf CD veröffentlicht. [bs: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a103159


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de