Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #83 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Quarks "Zuhause"

Schwereloser Pop mit deutschen Texten
(CD)

Die Lieder der beiden Quarks (Plural von Quark oder hypothetische Elementarteilchen?) haben viel Geklöcker und Gedingel und feine Melodien und Katzengold. Sie sind auf Deutsch, genau wie die Musik. Die ist aus viel kleiner Elektrik und einer Elektrogitarre gemacht. Das feine Quarksland ist von außen klein und von innen unendlich. Zusammengefizzelt haben diese Pfiffigkeit aus kuschelduftiger Sensibilität und himmlischem Klingeling Niels Lorenz (die Gitarre von Maxim Rad) und Jovanka von Willsdorf (Malaria, Miasma, Gudrun Gut). Das Außenherum von der Digipack mit der Puppe und das Büchlein sind unschlagbares Kinderzimmertapeten-Design. Drinnen schwirren dreizehn spieldosige Zitronenfalter-Liedlein lustig an der Decke herum. Mit ganz viel schöne Texte zum was sich dabei denken, die wo auch durchaus doppelte Sinn-Sachen haben tun. Die Jovanka und der Niels haben das extra so auf ihre CD gepappt, weil nämlich, daß die Leute im Hirn auch ein bißchen denken können während die Musik-Zuckerstückchen herumwirbeln. Weil ich die zwei Quarkse auch ganz viel mögen tu, hat ihr "Zuhause" nun auch dort ein Zuhause wo ich Zuhause bin. Tuts ruhig auch mal hineinhören. [gw: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a102029


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de