Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #75 vom 14.09.1997
Rubrik Neu erschienen

Ruth Brown "R+B=Ruth Brown"

Rhythm&Blues
(CD)

Die musikalische Karriere der heute knapp 70jährigen "Queen Of Rhythm'n'Blues" begann 1944 mit dem Gewinn eines Talentwettbewerbs in Harlems legendären Apollo Theatre. Sie und LaVern Baker waren während der 50er Jahre die zwei großen weiblichen R&B-Stars von Ahmet Erteguns und Jerry Wexlers Atlantic Records. Daß sie Rassendiskriminierung, Tantiemenstreitereien mit ehemaligen Plattenfirmen, zeitweilige Gesundheitsprobleme und das große Erdbeben in Kalifornien, bei dem ihr Hund ums Leben kam, stimmlich unbeschadet überstanden hat, davon kann man sich jetzt auf ihrem pressfrischen Comeback-Album überzeugen. Duke Robillard leitete eine mit Studiomusikern aus New Orleans (Delfeayo Marsalis uva.) hochkarätig besetzte Big-Band durch 13 erstklassige Songs (u.a. von Los Lobos, Doc Pomus, Dave Bartholomew, Willie Mabon). Johnny Adams und Bonnie Raitt folgten nicht nur der Aufforderung zum Duett, sondern liefen in Anwesenheit der Grand Dame nachhörbar zu Höchstform auf; an anderer Stelle glänzt Clarence "Gatemouth" Brown als weiterer Special Guest mit einem Nackenkribbler von einem Gitarren-Solo. Achtet auf Ruth Browns coole improvisierte Raps, die übertreffen in punkto Laszivität Heerscharen von selbsterklärten Girlie-Vamps und sind das Sahnehäubchen auf einem jazzig-relaxten R&B-Event der Extraklasse, das man am besten mit einem Bourbon on the Rocks zum Ausklang des Tages genießt! [bs: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a101863


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de