Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #57 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

The Dirty Dozen Brass Band "Jelly"

Jazz
(CD)

1993 setzte die beste Brass-Band der Welt dem ebenfalls aus New Orleans stammenden Jazz-Pianisten, umtriebigen Lebemann - und laut eigenen, bescheidenen Aussagen - "Jazz-Erfinder" Jelly Roll Morton ein würdiges musikalisches Denkmal. Wie kunstvoll und packend die 8-köpfige DDBB seine damals revolutionären, synkopierten Klavierlinien im Brass-Band-Arrangement wieder zum Leben erweckt, muß man unbedingt selbst gehört haben. "Jelly" ist jetzt nach längerer Zeit wieder in Deutschland erhältlich. [bs: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a101504


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de