Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #2 vom 17.03.1996
Rubrik Neu erschienen

Terry Adams "Terrible"

Jazz
(CD)

Nicht mehr brandneu, aber von den Medien sträflicherweise "totgeschwiegen" und dabei schlichtweg genial ist das erste Soloalbum von NRBQ-Keyboarder und -Chefsongwriter Terry Adams. In Robert Altmans "Shortcuts" mimte er den Jazzpianisten und zeichnete maßgeblich für den hervorragenden Soundtrack verantwortlich; seine glühende Verehrung für Thelonius Monk fand in dem NRBQ-Beitrag für das von Hal Willner produzierte Monk-Tribute-Album "That's The Way I Feel Now" Niederschlag; insofern kommt ein T.A.-Jazzalbum nicht unbedingt unerwartet. Bemerkenswert ist vielmehr, daß das mit NRBQ-Musikern und Jazzern wie Greg Cohen und Bobby Previte eingespielte "Terrible" lebendiger ausgefallen ist, als manch "akademisches" Jazzalbum. Die 12 Eigenkompositionen Terry Adams' überzeugen durch stets groovenden Swing, pfiffige - teilweise aberwitzige - Arrangements und originelle bis skurrile Soli aller Beteiligten, ohne jemals parodistisch zu wirken. [bs]


Verweise auf diesen Artikel aus spteren Ausgaben:


Permalink: http://schallplattenmann.de/a100161


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de